Abentheuer Iron Works

Erste Erwähnungen findet die Eisenhütte Abentheuer 1520, hier baut Paulus Eisenschmidt ein Hüttenwerk auf. Die Familie Huet betreibt dieses von 1657-1699 weiter. 1699 geht die Eisenhütte an Remacle Joseph Hauzeur über, er baut einen Eisenkonzern auf. Dieser wird 1763 von der Familie Stumm gekauft, welche die Eisenhütten im Hunsrück bis 1835 weiter betreibt und dann nach Saarbrücken an die Halbergerhütte wechselt. Die Eisenhütte Abentheuer geht 1835 an Gustav Adolf Böcking und wird von ihm bis zum einstellen der Produktion 1875 weiter betrieben.

Von dem ehemaligen Hüttenwerk ist  nur noch wenig erhalten, wie das Herrenhaus, ein Kleinteilelager , die Stallungen das Wohnhaus der Hüttenmeister und ein Wasserrad. Das gesamte Wassersystem ist noch gut sichtbar und mit Wasser gefüllt. Vom ehemaligen Hochofen ist noch der gesamte Fuß samt Abstich erhalten.

Die heutigen Eigentümer bieten nach Voranmeldung Führungen über das gesamte Gelände an. Zudem werden regelmäßig Gießereivorführungen angeboten.

Abentheuer Iron Works
Mühenbergstraße 1-3
55767 Abentheuer
Germany
+49 (0) 151 - 27077663
Homepage

Duration of a guided Tour: 90 Minutes
Admission: Charge
Access for persons with disabilities: None
Catering:
  • Guided tours only
  • Tours in other languages